Anfang des Monats hieß es Koffer packen, da es in den Urlaub ging.
Als ich ein paar Tage vorher schon mal einige Dinge zusammen gepackt habe, die mit in den Koffer sollten, hat mich mein Strohhut allerdings vor ein Problem gestellt. Er bietet zwar guten Schutz gegen Sonne, aber er ist nicht wirklich Reise tauglich, da er viel zu sperrig ist.
Da ich aber gerne einen Hut als Sonnenschutz mit in den Urlaub nehmen wollte, um meine Sommersprossen vor der Sonne zu schützen,kam ich auf die Idee mir einfach einen Sommerhut zu häkeln.
Also habe ich etwas im Internet gestöbert und dort habe ich recht schnell die Anleitung für den gehäkelten Hut Sunny Smiles gefunden.
Gehäkelt habe ich Hut mit drei Knäul Drops Safran (50g ~160m), in der Farbe Light Ice Blue (50), mit einer Häkelnadel der Stärke 3,5.
Da ich eine andere Wolle verwendet habe, wie in der Anleitung, habe ich den Faden doppelt genommen.
Ein kleiner Tipp zur Anleitung, ab der Runde 2 muss der Anleitungsteil A.2 mit gehäkelt werden.
Da mir der Hut so gut gefallen hat, habe ich mir direkt einen zweiten gehäkelt.
Den zweiten Sommerhut, habe ich mit drei Knäul Catania Denim (50g~125m), in der Farbe Natur (102),  gehäkelt. Auch diesmal habe ich den Faden doppelt genommen. Da ich den Hut gerne etwas fester haben wollte, habe ich ihn mit einer Häkelnadel der Stärke 3 gehäkelt.
Zudem habe ich an der Krempe ein paar Zunahmen mehr gehäkelt, damit sie sich nicht so stark nach oben rollt.

Bei dem ersten Hut habe ich aus Restgarn eine Kordel gedreht und bei dem zweiten Hut aus Restwolle, mit der Strickliesel eine Schnur gemacht.

Die beiden Sommerhüte, kann man sehr flach zusammen falten, so dass sie ohne Probleme in den Koffer gepasst haben. 🙂

Wenn dir der Beitrag gefällt, dann teile ihn gerne:
Sommerhut Sunny Smiles



Beitragsnavigation


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.