Einigen von euch kommen die schönen Duschschwämme
in Rosenform sicherlich bekannt vor,
was daran liegt das ich letztes Jahr schon mal welche gehäkelt habe.
Jetzt brauchte ich dringend Nachschub, denn irgendwie finden die Duschschwämme sehr schnell neue
Besitzer.
Wenn man erzählt das man Spüllappen und Duschschwämme häkelt, ist erst einmal Neugier geweckt, da viele sich das nicht vorstellen können.
Wenn ich ihnen dann aber eine der fertigen Rosen zeige sind sie ganz angetan und können sie kaum noch aus der Hand legen.
Und so wechseln sie sehr oft den Besitzer, auch die Rückmeldung die ich von ihnen bekomme ist durchweg positiv.
Was mir aber aufgefallen ist, das die meisten die Haptik des verarbeiteten Garns, angenehmer und schöner empfinden, als wenn es auf dem Knäul ist.

Gehäkelt habe ich die Rosen mit einer Häkelnadel der Stärke 4 und dem Garn Creativ Bubble von Rico Design.
Die Anleitung für Rosi Schrubb ist von Crasy Sylvie und es gibt ein kostenloses Anleitungsvideo auf YouTube.
Wenn ihr eure Rosen auch zweifarbig häkeln wollt, dann häkelt ihr die ersten zwei Reihen und einige der Blütenblätter in einer Farbe und wechselt dann zur zweiten Farbe.
Eine meiner Rosen habe ich schon mehrfach auf 60° gewaschen und sie sieht immer noch sehr gut aus.

Auf meiner Facebookseite und auf Instagram poste ich immer mal wieder Bilder von kleineren Projekten, oder in der Story woran ich gerade arbeite.
Schaut gerne mal vorbei.

Wenn dir der Beitrag gefällt, dann teile ihn gerne:
Badeschwamm Rosi Schrubb II



Beitragsnavigation


Ein Gedanke zu „Badeschwamm Rosi Schrubb II

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.